Montag, 20. April 2015

Karten zur Geburt

Meine Freundin hat sich bei mir zwei Karten zur Geburt bestellt und die sind nun dabei herausgekommen. Ich habe einen A4-Karton geschnitten auf 29x20,8 cm. Gefalzt bei 9,8 cm und 19,5 cm, so dass die rechte Seite nach innen klappbar ist und die linke Klappe über alles geschlossen werden kann.

Auf der Deckseite befindet sich über dem blau/weiß gepunkteten Designerpapier gerissenes und an den Risskanten distresstes Papier. Der Stempel "Herzlich Willkommen kleines Wunder und auch die "Pflegeanleitung" (Stempel) sind von Silke Mettendorfer (JM Creation) und der Stempel mit der Monstermutter unten links ist von der www.stempelbar.de. Die Wäscheleine ist von Viva.


Die Banderole ist bei beiden Karten von den Maßen etwas unterschiedlich breit. Bei der ersten Karte habe ich einen 7 cm breiten Transparentpapierstreifen und einen 6 cm breiten Designerpapierstreifen geschnitten, zusammengeklebt und um die Kart herumgefaltet und so zurecht geschnitten, dass ich an einer Stelle einen cm breit die Banderole überklebt habe. Sie lässt sich bequem herunter und wieder drauf schieben. 

Die Kreise auf der Banderole habe ich mit Framelits von Nellie Snellen gestanzt. Der Stempel ist von Unique.
Coloriert habe ich die Drachenmutter mit Polychromes. Da fehlt mir noch immer reichlich Übung.

Die Innenseiten sind ebenfalls gemattet und mit Designerpapier beklebt. Auf der linken Innenseite befindet sich eine mit der Sizzix Bigz Die Envelope, Mini&Heart (658479) gestanzte Tasche für einen Gutschein oder ein Tag mit Wünschen.

Ist die Pflegeanleitung nicht der Hammer? (von JM Creation)
Einen Schutzengel braucht jeder. Die "Glück ist Jetzt"-Stanze ist von Kulricke und der Stempel und das Stanzten in der unteren rechten Ecke ist von Stampin Up.



Der "Gutschein"-Stempel und der Stempel mit den hochbeinigen Kinderwagen ist von Stampin Up.

Sodele, lang habe ich daran gesessen, aber bin doch recht zufrieden mit dem Resultat.