Dienstag, 21. Juni 2016

Die Gnome kommen ...

An diesen Gnomen von Viva las Vegas Stamps kann ich mich im Moment nicht satt sehen. 



Eigentlich wollte ich mal eine Karte herstellen, die nicht so bunt ist, aber das ist mir wieder nicht gelungen.



Zuerst habe ich die halbe Erdkugel und die kleinen Gnome gestempelt.
Damit die Gnome wirklich auf der Erdkugel stehen, benutze ich gern einen Stempelpositionierer.



Anschließend stempelte ich die Gnome und die Erdkugel auf Maskierpapier (Post it Note oder einfaches dünnes Kopierpapier reichen auch), schneide diese dann innerhalb der Außenlinie aus und decke damit die Motive ab (maskieren).



Dann wische ich mit Distress Ink-Farben den Hintergrund und lege dann noch einen Stencil über alles und wische eine Struktur in den Hintergrund.

Mit weiteren Viva-las-Vegas-Stempeln habe ich noch ein paar Motive dazugestempelt, damit es nicht so nackig aussieht.

Der Spruch ist auf einem extra Papier gestempelt, ausgeschnitten und mit Foam-Pads aufgeklebt.

Benutzt habe ich diese Stempelplatten von Viva las Vegas Stamps http://ssl.stempellaedle.de/shop/vivalasvegastamps/14085-stempelplatte-1474.html

Mit diesen Stempelfarben von Ranger Distress Ink habe ich den Hintergrund gewischt:




Zum Colorieren sind die Spectrum Noir Marker toll http://ssl.stempellaedle.de/shop/459-spectrum-noir

Die Erdhalbkugel ist von a Capella

Mit diesen Foam-Pads habe ich den Spruch etwas erhöht aufgeklebt


Der Umschlag