Sonntag, 16. Oktober 2016

Tutorial für eine meiner typischen Karten

Ich wurde nach einer Anleitung für die Farbschmierereien auf meinen Karten gefragt. 




Hier kommt mal eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an einem Beispiel:

1. Ich schneide mir die Mattung (schwarzer Cardstock, mit dem die Hauptkarte unterlegt wird mit einem Rahmen von ca. 1,5 mm um die Hauptkarte zurecht und stempele mit Archival Ink schwarz auf Aquarellpapier.


2. Die gleichen Motive stempele ich noch einmal auf Maskierpapier (klebt ganzflächig leicht). Es geht natürlich auch mit Post-it's, mit Airbrush-Folie oder mit ganz normalem Papier.


3. Die Motive schneide ich entlang der Außenlinie (auf der Außenlinie) aus und klebe diese direkt auf den Stempelabdruck.



4. Anschließend stempelte ich hier die Tropfen als Hintergrundstempel.


5. Die Tropfen habe ich mit zwei Farben coloriert und etwas mit einem Wassertankpinsel vermalt. Mit dem weißen Sharpie habe ich die weißen Lichtreflexe in den Tropfen noch einmal angemalt.


6. Mit Glossy Accent habe ich nun alle Tropfen überzogen. Das muss nun gut trocknen.


7. Anschließend wischte ich mit Blendung Tools und Distress Ink über die gesamte Fläche.




8. Nach dem Auflegen eines Stencils wische ich mit den gleichen Distress Ink-Farben noch einmal den Hintergrund.



9. Mit einer anderen Schablone habe ich noch ein paar Punkte dazugewischt.


10. Mit einem Stempel und StazOn Metallic Copper stempelte ich noch ein paar Pünktchen dazu.


11. Jetzt nehme ich die Maskierschablonen ab.

12. Jetzt können - bei Bedarf - die Motive coloriert werden.


13. Ich habe hier Akashiya Sai, Copics und Spectrum Noir Sparkle benutzt.



14. Die Ränder färbe ich etwas mit Viva Paper Soft Color Walnut Brown ein.



15. Ich habe hier mal - leider sieht man das auf dem nachfolgenden Foto nicht so genau die linke Hälfte der Karte mit Distress Micro Glaze überzogen. Die Farben kommen etwas kräftiger heraus und die Fläche wird damit versiegelt.



16. Hier habe ich nun die gesamte Karte mit Distress micro Glaze überzogen.


17. Nun färbe ich ein kleines Stück Papier mit Distress Ink ein, um darauf noch einen Textstempel zu setzen.


18. Ich stempele den Textstempel mehrmals, um die Zeilen einzeln auszuschneiden und mit schwarzem Cardstock zu matten.



19. Mit einer Heizklebepistole klebe ich die einzelnen Zeilen etwas erhöht auf.


20. Nun klebe ich die Karte auf die schwarze Mattung (Cardstock) und anschließend auf die Karte.


Fertig ;)




mit Umschlag


Die Stempelmotive sind von Viva las Vegastamps und der Spruchstempel ist von der Stempelbar.

Kommentare:

  1. Tolle Beschreibung - vielen Dank.
    Und tolle Karte natürlich auch.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gelungen, dein Tutorial! Vielen Dank dafür! Ich freue mich auf viele weitere tolle Werke von dir!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tolle Erklärung, das hast du echt toll beschrieben.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela,
    tolles Bild und die Beschreibung ist super ... total verständlich und lädt ein zum nacharbeiten.;-)
    Dir einen schönen Tag.
    LG Sabine:-)

    AntwortenLöschen
  5. Super tolle Anleitung. Ich freue mich total diese Schritte mal zu sehen. Hab vielen herzlichen Dank liebe Manu!!
    Einen wunderschönen Tag mit ganz lieben Grüßen von Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die tolle Beschreibung. Deine genialen Ideen und die perfekte Umsetzung- einfach toll !!!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Da hat mein Rätseln ja ein Ende.. 😊. Ich hab mich schon oft gefragt, wie du die coolen Karten so zauberst. Lieben Dank für die Auflösung 💕

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar zu meinen Posts. Auch konstruktive Kritik wird gerne genommen ;) ...